Untersuchungsablauf CT

Während der Untersuchung liegt der Patient auf einem Untersuchungstisch und wird durch einen ca. 70 cm weiten Untersuchungsring bewegt.

Die Computertomographie eignet sich auch für Patienten mit Platzangst.

In der Regel beträgt die Untersuchungszeit zwischen 5 und 10 Minuten.

In vielen Fällen ist es erforderlich ein Kontrastmittel in eine Armvene zu spritzen.

Das jodhaltige Kontrastmittel ist in der Regel gut verträglich und wird nach kurzer Zeit über die Nieren ausgeschieden.

Bei der Anmeldung zur Untersuchung erhalten Sie einen Patienteninformationsbogen. Darin erhalten Sie Hinweise zur Untersuchung, Vorbereitung und über mitzubringende Laborparameter.

Bei Untersuchung des Bauchraumes muss zusätzlich ein Kontrastmittel über einen Zeitraum von ca. einer Stunde vor dem Untersuchungsbeginn getrunken werden, damit die Darmschlingen auf den Schnittbildern von den übrigen Organen abzugrenzen sind.

Schwangere Patientinnen sollten, wie bei allen Röntgenuntersuchungen, nur bei entsprechender Notfallindikation untersucht werden.

Bekannte SchilddrüsenerkrankungenEinnahme von metforminhaltigen Antidiabetika sowie  Kontrastmittelallergien erfordern eine entsprechende Vorbereitung.

Im Vorfeld der Untersuchung werden Sie gebeten einen entsprechenden Patientenaufklärungsbogen auszufüllen. Falls Sie Fragen dazu haben, stehen wir jederzeit zu Ihrer Verfügung.